1. Lieferung

1.1.
Erfüllungsort ist das Einzelhandelsgeschäft des Händlers.
1.2. Der Kunde ist gehalten, zumutbare Teillieferungen anzunehmen.
1.3. Teillieferungen sind gesondert zu bezahlen, soweit nicht berechtigte Belange dem entgegenstehen.
1.4. Liefertermine sind freibleibend und nur bei eindeutiger schriftlicher Festlegung eines Termins als Fixtermin verbindlich.
1.5. Wir sind bemüht, vorliegende Aufträge (Kundenbestellungen)so schnell wie möglich zu bearbeiten.
1.6. Für Verzögerungen des Überbringers übernehmen wir keine Haftung.
1.7. Die Darstellung der Produkte in meinem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.


2. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Widerruf ist zu richten an:

Royal-Baits
Wolfgang Engbarth
An der Kokermühle 28

47608 Geldern

email: royal-baits@t-online.de

2.1. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellung entspricht und einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


3. Gewährleistungen

3.1.
Offensichtliche Mängel müssen innerhalb einer Ausschlussfrist von 2 Tagen gerügt werden. Fällt der letzte Tag dieser Frist auf einen Sonn- oder Feiertag , verlängert sich die Frist bis zum nächsten Werktag. In jedem Fall sollte bei einer Mängelrüge zweckmäßigerweise der Kaufbeleg vorgelegt werden.
3.2. Der Umtausch einer Ware die keine Mängel aufweist, ist nur in Ausnahmefällen als Kulanzregelung möglich. Für diese Ware wird ein Gutschein ausgestellt. Dies erfolgt erst nach einwandfreier Prüfung der Ware. Wir behalten uns das Recht vor, bis zu 20 % des Kaufbetrages als Schadensersatz einzubehalten.
3.3. Es wird keine Gewähr übernommen für Schäden, die dem Käufer aus nachfolgenden Gründen entstanden sind: Ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung oder nachlässige Behandlung.
3.4. Futtermittel sind von der Gewährleistung ausgeschlossen (z.B. Schimmel, Zersetzen von Boilies, Haltbarkeit von Lebendfutter).


4. Eigentumsvorbehalt

4.1.
Der verkaufte Gegenstand bleibt im Eigentum des Händlers bis zur Erfüllung sämtlicher aus diesem Vertrag ihm gegen den Kunden zustehenden Ansprüche. Während dieser Zeit darf der Gegenstand weder veräußert noch verschenkt noch verliehen werden.


5. Schadenersatz

5.1.
Hat der Kunde die Ware nicht abgenommen und schuldet er deswegen Schadenersatz, so hat er 20% des Kaufpreises als pauschalen Schadenersatz zu bezahlen, ohne dass es eines besonderen Nachweises bedarf . Dem Händler bleibt der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten.
5.2. Der Kunde hat das Recht nachzuweisen, dass im Einzelfall kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden als die vereinbarte Pauschale entstanden ist.
5.3. Die Haftung des Händlers beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht bei Personenschäden, ferner nicht für die Verletzung solcher Pflichten, die das Wesen des Vertrages ausmachen.
5.4. Schadenersatzansprüche, die nicht auf einem Mangel beruhen, verjähren in einem Jahr, sofern den Händler nur leichte Fahrlässigkeit trifft.
5.5. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen, sofern nachstehend nichts anderes vereinbart wird.
5.6. Zeigt sich an der Sache ein Sachmangel, so hat der Käufer nach seiner Wahl ein Recht auf Nacherfüllung.(Nachlieferung oder Nachbesserung). Royal Baits steht in der Regel das Recht zur zweimaligen Nacherfüllung zu. Der Käufer kann die gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich wäre.
5.7. Eine vom Käufer zur Nacherfüllung zu setzende Frist soll in angemessenen Maße die Belange des Verkäufers berücksichtigen. Nacherfüllungsansprüche bestehen nur, soweit Mängel bei der Übergabe der Kaufsache vorhanden waren; sie bestehen nicht in Fällen fehlerhafter Behandlung oder sonstiger unsachgemäßer Verwendung des Kaufgegenstandes.
5.8. Ist Royal-Baits zur Nacherfüllung gem. der gesetzlichen Vorschriften nicht in der Lage oder verzögert sich diese über die vom Käufer zu setzende angemessene Frist hinaus aus Gründen, die Royal-Baits zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Nacherfüllung fehl, ist der Käufer nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde kann eine entsprechende Minderung des Kaufpreises verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln der Kaufsache ist ein Rücktritt vom Vertrag ausgeschlossen, solche Mängel berechtigen nur zur Minderung. Im Falle der Neu- bzw. Nachlieferung und des Rücktritts wird für die Zeit, in der eine Nutzung der Ware durch den Kunden möglich war, eine Nutzungsentschädigung gemäß der gesetzlichen Rücktrittvorschriften erhoben.


6. Preise,Zahlungsbedingungen und Verzug

6.1.
Preise sind nach Vertragsschluss, entsprechend verträglicher Vereinbarung fällig und ohne Abzug zahlbar.
6.2. Beim Versand verstehen sich die Preise stets zuzüglich der Kosten für Verpackung, Transport und Frachtversicherung, sie werden bekannt gegeben.


7. Datenschutz

Unser Angebot kann auch Links und Verweise zu Internangeboten Dritter enthalten. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir keinen Einfluss auf deren Inhalte haben und demnach auch keine Gewähr dafür übernehmen können. Allein der Drittanbieter ist für seine Internetseiten verantwortlich. Wir haben jedoch zum Zeitpunkt der Verlinkung bzw. des Verweises die Internetseiten Dritter auf mögliche offensichtliche Rechtsverstöße geprüft und keine solche feststellen können. Da eine laufende Überprüfung verlinkter Internetseiten nicht möglich und auch nicht zumutbar ist, können wir lediglich bei konkreten Anhaltspunkten reagieren. Sobald uns ein Rechtsverstoß bekannt wird, werden wir derartige Links bzw. Verweise umgehend entfernen.

Wir sind als Diensteanbieter für unsere eigenen Inhalte verantwortlich. Wir haben diese mit größter Sorgfalt erstellt, können jedoch für Vollständigkeit und Aktualität keine Gewähr übernehmen. Es besteht keine Verpflichtung, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Sofern personenbezogene Daten (wie z.B. Name, Adresse, E-Mail Adresse) notwendigerweise erhoben werden müssen, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Wir bemühen uns, soweit dies möglich ist, die Nutzung unseres Angebots ohne die Angabe von personenbezogenen Daten zu ermöglichen.

Die von uns im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Daten stellen keine konkludente Zustimmung zur Zusendung bzw. Übermittlung von Werbemaßnahmen dar. Wir bitten ausdrücklich von der Zusendung unverlangter Werbung abzusehen und behalten uns bei Zuwiderhandlung eine Rechtsverfolgung vor.


8. Schlussbestimmungen

8.1.
Wird der Vertrag schriftlich geschlossen, so gibt die Vertragsurkunde den Inhalt der getroffenen Vereinbarung richtig und vollständig wieder. Abweichungen oder Zusätze gegenüber dem schriftlichen Vertragstext, die während der Vertragverhandlungen und bis zum Vertragsschluss getroffen wurden oder getroffen sein sollen, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
8.2. Erfüllungsort ist der Firmensitz bzw. das Geschäft des Händlers.
8.3. Im kaufmännischen Verkehr ist ausschließlicher Gerichtsstand der Firmensitz des Händlers.
8.4. Ein Vertragsabschluß kommt Zustande, wenn der Kunde seine Ware vollständig bezahlt hat. Gleichzeitig erklärt er sich mit den AGB des Geschäftes einverstanden.





weiter zu Versandkosten zurück zur Startseite
RB



RB-Shop






Calendar JS by derletztekick.com




RB-Facebook

RB-Twitter

RB-YouTube



Besucherzaehler